KOLLEKTIONSRAHMENPLAN

  

Im Kollektionsrahmenplan werden alle Punkte eine Kollektion betreffend von der Entwicklung über die Produktionsphase bis hin zum Vertrieb festgehalten. Er gibt den zeitlichen Fahrplan für die Kollektion vor und dient als Operationsbasis für alle Abteilungen des Unternehmens, die direkt mit der Kollektion beschäftigt sind.

Der Kollektionsrahmenplan ist die Grundlage einer guten Planung und ein wesentliches Instrument, um die eigenen Vorgaben, wie Umsätze, Margen und Mengen im Laufe der Saison im Auge zu behalten.

Das Steuerungsinstrument übt folgende Funktionen aus:

  • Übergreifendes Werkzeug für die Sortiments- und Budgetplanung.
  • Transparentes Framework für die Anfordernisse zur Produktentwicklung.
  • Grundlage für die Bedarfs- und Beschaffungsplanung.
  • Struktur zur Erfolgsanalyse auf der Datenbasis eines vollintegrierten ERP Systems unter Verwendung des BI-Tools

   

        |   >