2000

Net AG erwirbt 95% der Unternehmensanteile von Hartmut Walter, der Börsengang folgt

Net AG drängt zu einem frühzeitigen Börsengang.


Hartmut Walter ergreift die Chance, seine Firma finanziell abzusichern und international auszurichten. Er verkauft weitere 44% Unternehmens-Anteile.